Tetra-Pack-System

Tetra-Pack-System

Tetra-Pack-System

Elemente dieses Environments sind zurzeit Teil der Hauptausstellung 2020 im

Museum Liaunig
o.T.

20. Mai bis 31. Oktober 2020

Kuratiert von Dieter Bogner.

Waltraut Cooper, Heinz Gappmayr, Jakob Gasteiger, Roland Goeschl, GRAF+ZYX, Peter Kogler, Hans Kupelwieser, Josef Mikl, Helga Philipp, Markus Prachensky, Karl Prantl, Arnulf Rainer, Gerwald Rockenschaub, Peter Sandbichler, Esther Stocker, Jorrit Tornquist, Fritz Wotruba, Heimo Zobernig, Leo Zogmayer

GRAF+ZYX : MEDIEN­SYN­THETISCHE PROGRAMME

… Unser künstlerisches Interesse lag immer schon in der Erfindung originärer, künstlicher Situationen und Räume unter Anwendung der neuen Medien wie Video, Fotografie und Musik, aber auch der traditionellen bildnerischen Techniken. Unser Gestaltungsprinzip wird von uns immer unter die Prämisse Ästhetisierung des Alltags gestellt: Der Künstler muss in reale Alltagssituationen so weit eingreifen, dass diese ihre Bedeutung für diesen ‚Alltag‘ verlieren und durch diese bewussten, radikalen und massiven Eingriff neue ästhetisch-inhaltliche Qualitäten höherer Ordnung entstehen. Den Begriff Ästhetisierung des Alltags wandten wir erstmals 1979 auf unsere künstlerische Arbeit an …
GRAF+ZYX 1985

Personale in der Galerie Vayhinger

17.6.–28.7.1985

Ausschnitt aus dem Katalog Die 80er | MoPA 1985, Museum of Private Arts 2020